16.04.2016 Himmel Grau in Ilmenau

  • 077_team

Vergangenen Samstag reiste der EPRC neben 7 weiteren Mannschaften zum 6. Saisonturnier der Mitteldeutschen 7er Liga nach Ilmenau. Entgegen dem Schlachtruf der Himmelblauen erwarteten uns vorerst graue Wolken und viel Regen.

 

Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die Los-Fee schickte uns zusammen mit Ilmenau, VEB und Magdeburg in Gruppe A. Rossleben, Erfurt, Dresden und die Coepenick Captains spielten in Gruppe B.

 

Gleich zur Eröffnung traten wir gegen die Gastgeber aus Ilmenau an. Auch im zweiten Turnier der Rückrunden tat sich der EPRC schwer, ins Spiel zu finden und konnte die 0:27 Niederlage nicht verhindern. Trotz Leistungssteigerung in unserer Offensive mussten sich die Elsterstädter auch der Legion aus Magdeburg mit einem 5:17 geschlagen geben. In der letzten Begegnung der Gruppenphase machte es uns der VEB ebenfalls nicht leicht. Wir kamen über einen Versuch nicht hinaus und beendeten das Match mit 5:38.

 

  • 078_teambetreuer_rossleben

Auf Rang 4 der Gruppe A gestrandet spielten wir um das kleinste Ziel des Tages, Platz 7. Gegner war die bisher ebenfalls sieglose Klosterschule Rossleben. Aufgrund der anstehenden Abiturprüfungen konnte Rossleben nur mit Zweitbesetzung, jeder Menge junger Spieler und Lernbereitschaft anreisen. Da ließ sich der Teambetreuer der Klosterschüler auch den Freudentanz am Spielfeldrand nicht nehmen, als zumindest gegen die Ostthüringer gut gepunktet werden konnte. Trotz der guten Leistung von Rossleben konnte der EPRC den 7. Platz mit 29:12 einfahren.

  

  • 078_coepenick

Im Spiel um Platz 5 traten die Gruppendritten VEB und die Coepenick Captains gegeneinander an. Waren die Berliner im letzten Turnier (Dresden) noch ganz vorn dabei, kam man letztendlich auf Platz 5 mit 14:10 und sammelte jede Menge Spielerfahrung.

 

Während sich die Südthüringer aus Ilmenau mit dem dritten Platz in einem knappen Spiel gegen Erfurt (17:15)belohnten, konnten die Gäste aus Dresden das Finale gegen Magdeburg mit einem 24:10 für sich entscheiden.

 

  • 079_collantes

Spieler des Tages wurde mit 4 Nennungen Sergio Collantes (TU Ilmenau). Auf Platz 3 des Rankings folgte ihm unser Daniel Franz. Wir bedanken uns bei den 3 Schiedsrichtern der Erfurt Oaks Vera Tränkner, Doreen Dennstedt und Simon Bernhardt für ihre Spielleitungen.

 

Dem verletzten Magdeburger, welcher im Gruppenspiel gegen den VEB ausfiel wünschen wir auf diesem Weg alles Gute und eine schnelle Genesung.

 

 

Ilmenau 27 : 0 Gera  
Gera 5 : 17 Magdeburg (Versuch: Sebastian Winner)
Gera 5 : 38 VEB (Versuch: Sebastian Winner)
Gera 29 : 12 Rossleben (Versuche: Sebastian Winner 2x, Matthias Sievers 2x, Marcus Caspari)

-> Ergebnisse <-

-> Bilder Part 1 <-

 

Es spielten: Jan Reinhardt, Daniel Franz, Marcus Caspari, Matthias Sievers, Phillipp Schemel, Ali Sorosch, Verena Neumann, Sebastian Winner

 

 

Nächste Termine:

Sa Jun 10 MD7 - Gera
Sa Jun 24 MD7 - Coepenick Captains Berlin

Suche

Teams MD7