Total Rugby

TotalRugby RSS Feed
  1. DRV XV tritt beschwerlichen Weg nach Samoa an / Zwei Neue im Kader

    Weit über dreißig Stunden in gleich drei verschiedenen Fliegern, satte elf Stunden Zeitverschiebung und 30 Grad bei fast 100% Luftfeuchtigkeit. Die Anreise unserer Fünfzehner Nationalmannschaft zum WM-Qualispiel ans andere der Welt nach Samoa könnte weitaus einfacher sein. Dafür erwartet Julias Nostadt und Co. ein tropisches Paradies und die rugbytechnische Herausforderung ihres Lebens. Immerhin geht es am Samstag nächster Woche und dem darauf folgenden in Deutschland stattfindenden Rückspiel um die direkte Qualifikation für das WM-Turnier 2019 in Japan.
  2. Pokal-Viertelfinal-Vorschau: Final-Rematch am Harbigweg, 78 muss in Neckarsulm ran

    Es ist die Runde der letzten acht Teams im DRV-Pokal und abgesehen vom Bundesliga-Halbfinalisten Hannover 78 sind nur noch Vertreter der Bundesliga-Südstaffel im Wettbewerb vertreten. Selbst so kurz vorm möglichen Titelgewinn jedoch, wollen einige Teilnehmer immer nicht so richtig warm werden mit dem Wettbewerb, der nach der letzten Spielplanreform genau während der traditionellen Sommerpause ausgetragen wird.
  3. Deutschland - Portugal (2)

    Fotos: Gerold Seufert-Chang gerold-seufert/2018/drv-por
  4. Deutschland - Portugal (1)

    Fotos: Tobias Keil tobias-keil/2018/drv-por
  5. TR-Debatte: Verweichlicht der Rugby-Sport zusehends?

    Rugby, der faire, ehrliche aber zugleich wohl härteste Mannschaftssport der Welt - so zumindest denken Anhänger des ovalen Leders gerne über ihren Sport. Doch ist dem wirklich so? Einige kontroverse Schiedsrichter-Entscheidungen in den letzten Wochen, sowie eine vom Weltverband World Rugby initiierte Testphase neuer Regeln zur Tackle-Höhe haben eine Debatte ausgelöst: Verweichlicht der Rugbysport zusehends? Prominente Ex-Spieler sehen den Charakter des Rugby-Spiels in Gefahr.
  6. TR-Update international: Deutschlands WM-Quali-Gegner straucheln, USA mit historischem Sieg

    An diesem Wochenende gingen die Juni-Länderspiele in die zweite Runde. Während die All Blacks bei ihrem zweiten Sieg über Frankreich trotz numerischer Überzahl ab Minute 15 nur einen wenig überzeugenden Sieg herausholten, verspielte England gegen Südafrika erneut eine Führung. Argentinien kassiert gegen Wales die zweite deutliche Heimpleite. Für positive Schlagzeilen sorgten die US-Amerikaner, die erstmals einen Six-Nations-Teilnehmer bezwingen konnten. Deutschlands WM-Quali-Gegner Samoa und die Kanadier, auf die unsere DRV XV im Repechage-Turnier treffen würde, mussten jeweils Niederlagen einstecken.
  7. Rugby-Verband Baden-Württemberg holt sich in Hamburg den Deutschen 7er-Titel 2018 der ...

    Der Rugby-Verband Baden-Württemberg holt sich in Hamburg souverän den Deutschen 7er-Meistertitel 2018 der Landesverbände. Ungeschlagen zog die Mannschaft in das Finale in der Rugby-Arena Stadtpark ein. Dort wurden die Süddeutschen ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich im Nord-Süd-Gipfel gegen Niedersachsen mit 26:5 durch. Die Mannschaft des gastgebenden Hamburger Rugby-Verbandes belegte nach einer 12:19-Niederlage nach zweimaliger Verlängerung gegen Sachsen den zehnten Platz unter zwölf teilnehmenden Mannschaften. Als Spieler des Turnierts zeichneten 7er-Bundestrainer Vuyo Zangqa und sein Co-Trainer Clemens von Grumbkow den Hessen Zinzan Hees aus.
  8. Drei Thesen zum deutschen Sieg gegen Portugal

    Der 16:13 Sieg unserer DRV XV bringt sie einen Schritt näher an die Rugby-WM in Japan. Bei sommerlichen Temperaturen gab es auf dem Feld reichlich Drama, jedoch erfreulicherweise nur aus rein sportlicher Sicht. Wir blicken auf das Spiel der deutschen Mannschaft am heutigen Samstag und auf die kommenden Wochen in Sachen DRV XV voraus.
  9. DRV XV macht nächsten Schritt Richtung Japan: Deutschland – Portugal 16:13 (3:6)

    Die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft hat den nächsten Schritt in Richtung einer möglichen ersten Teilnahme am Rugby World Cup gemacht. In Heidelberg setzte sich das Team der Nationaltrainer Pablo Lemoine und Kobus Potgieter gegen Portugal, den Sieger der Rugby Europe Trophy, knapp mit 16:13 (3:6) durch und wird nun in der nächsten Qualifikationsrunde in Hin- und Rückspiel auf Samoa treffen.
  10. Die DRV XV am Vorabend des Portugal-Spiels: 80 Minuten harte Arbeit Richtung Japan

    Die letzten Wochen und Monate waren für das deutsche Rugby sicher die turbulentesten in seiner jüngeren Geschichte. Wie es um die Zukunft des ovalen Ballsports in Deutschland bestellt ist, kann man heute kaum absehen - was jedoch ohne jeden Zweifel feststeht: Morgen wird in Heidelberg Rugby gespielt, 80 Minuten im Rugby-Wohnzimmer, harter ehrlicher Kampf 15 gegen 15, Deutschland gegen Portugal. Der Gewinner kann auch morgen Abend noch von der nächsten Rugby-WM in Japan träumen. So einfach ist die Gleichung und die wichtigste Meldung lautet, dass die wohl stärkste XV seit langem mit...

Nächste Termine:

Keine Termine

Suche

Teams MD7