Total Rugby

TotalRugby RSS Feed
  1. TotalRugby-Preview 1. Bundesliga: Zwei Spiele, kaum Spieler

    Eigentlich sollte an diesem Wochenende einzig der RC Luxemburg die RG Heidelberg empfangen. Doch durch die Absage des Löwen-Gastspiels in Frankfurt in der Vorwoche, finden nun an diesem Wochenende gleich zwei Spiele statt, die bis kurz vor Ankick drohten, auszufallen. Bei den Oragne Hearts gibt es akute Personalprobleme und sowohl der TSV Handschuhsheim, als auch der SC 1880 Frankfurt haben etliche Ausfälle wegen des Terminchaos zu beklagen. Dennoch geht es gerade für den TSV noch um viel.
  2. Deutschland vor Härtetest in Nairobi: Mit Debütanten an Bord fürs Prestige

    Wenn die DRV XV morgen um 16 Uhr Ortszeit (15:00 in Deutschland) in Nairobi auf die „Simbas" genannte Nationalmannschaft Kenias trifft, betritt die von Kapitän Michael Poppmeier angeführte deutsche Nationalmannschaft in vielerlei Hinsicht Neuland. Noch nie ist eine deutsche Auswahl gegen die Ostafrikaner angetreten. Darüber hinaus ist auch das Juni-Länderspielfenster des Weltverbands World Rugby bisher aus deutscher Sicht immer ungenutzt verstrichen. Das ändert sich nun mit dem Duell gegen den als 23. der Weltrangliste zwei Ränge besser platzierten Gegner. Das Ziel der deutschen Mannschaft auf dem sechstägigen Trip nach Kenia ist dabei klar: Den Sieg einfahren und eine Reihe von...
  3. Lübeck gewinnt Finale um Best of the rest in Rastede

    Nach einer tollen Saison und nach mannschaftlich geschlossenem Auftreten in allen Spielen, bleibt zum Ende der Saison offensichtlich nur die goldene Ananas. Im vorentscheidenden Spiel um den Titel „Best of the rest“ hinter dem Zweitligaufsteiger DSV 1878 Hannover mussten die Spieler des FC Rastede und des SC Varel auf der tollen Sportanlage in Rastede am Köttersweg eine auch in der Höhe verdiente 7:42 Niederlage hinnehmen. Damit belegen die Lions derzeit den 3. Tabellenplatz hinter den Spielern aus der Marzipanstadt.
  4. TR-Interview mit Fabian Heimpel: Honkong ist nicht ganz verarbeitet, aber die Erfahrung hilt uns!

    Am vergangenen Wochenende absolvierte der Verbinder unserer DRV VII, Fabian Heimpel von der RG Heidelberg, sein 50. Turnier im DRV-Dress. Grund genüg fur uns von TotalRugby ein Interview mit dem 26-jährigen, der bereits im achten Jahr für Deutschland spielt, über seine bisherigen Karriere-Highlights und die anstehenden Highlights in diesem Sommer zu unterhalten.
  5. SC 1880 Frankfurt wird Deutscher U12-Meister

    Nach den starken Erfolgen bei den Deutschen Meisterschaften 2016 meldet sich der SC 1880 Frankfurt mit seinem ersten DM-Titel des Jahres 2017 zurück. Im Finale gegen den Heidelberger RK setzten sich die Hessen mit 45-5 durch. Frankfurts Jugendwart Tilo Barz ist mit Blick auf das überragende Ergebnis äußert zufrieden.
  6. Deutsch-Französischer Austausch der U16-Nationalmannschaft in Mazamet

    Die U16-Nationalmannschaft absoviert vom 24. bis zum 29. Mai im Rahmen einer Maßnahme des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) in Mazamet ihr zweites Saisonhighlight. DRJ-Nationaltrainer Tim Wimberg und Stefan Diedrichs werden weiter an der Entwicklung des Teams arbeiten.
  7. Deutsche Meisterschaft der Frauen im 7er-Rugby: SC Neuenheim holt sich das Double

    Insgesamt hatten sich zwölf Teams für das Endturnier in der Rugby-Arena Stadtpark an der Saarlandstraße qualifiziert. Daher spielten die Mannschaften die Vorrunde in drei Gruppen aus. Neben den frischgebackenen 15er-Meisterinnen des SC Neuenheim gehörten dabei der RK 03 Berlin, sowie der ASV Köln zu den Favoritinnen im Kampf um den Meistertitel in der olympischen Rugby-Variante. Der FC St. Pauli sprang dabei kurzfristig als Ausrichter des Turniers ein.
  8. FSJler für freiwilliges soziales Jahr im Sport gesucht!

    Die Rugbyunion Hohen Neuendorf e.V. sucht zum 15. August 2017 einen FSJ’ler/-in zur Unterstützung der Nachwuchsarbeit überwiegend im Rugbysportbereich.
  9. Hilsenbeck wechselt innerhalb von Frankreichs Liga 2 und geht ins bretonische Vannes

    Vor gut drei Wochen hatte Christopher Hilsenbecks bisher einziger Klub in Frankreich US Colomiers, zu dem er bereits als Jugendspieler vom TSV Handschuhsheim aus gewechselt war, verkündet, dass der Vertrag des deutschen Verbinders nicht verlängert werden würde. Für den DRV-XV-Spielmacher war das Kapitel Colomiers damit nach neun Jahren beendet. Doch als in Frankreich ausgebildeter Spieler, gemäß den Regularien des französischen Verbandes FFR, wurden Hilsenbeck gute Chancen eingeräumt weiterhin professionell in Frankreichs Unterhaus spielen zu können. Erste Gerüchte Hilsenbeck würde zum Absteiger aus der ersten Liga, dem FC Grenoble wechseln, sollten sich aber nicht bewahrheiten.
  10. In der Bundesliga regiert vielerorts das Rugby-Beamtentum

    Absagen und Verlegungen von Spielen, weil Schiedsrichter oder Spieler fehlen, obligatorisches Lizenztheater zu Beginn der Saison und daraus resultierende äußerst wackelige Urteile des DRV-Sportgerichtes, Prügeleien auf den Rugbyplätzen dieser Republik, keine flächendeckende Berichterstattung via Liveticker an Spieltagen im Oberhaus, Social Media als lästige Pflichtaufgabe sowie fehlenden Sollstärke in den einzelnen Regionalgruppen und Abmeldung vom Spielbetrieb im Unterhaus – die Rugby-Bundesliga zeigt sich dieser Tage in einem desolaten Zustand. Die Lage ist prekär, ein Sprung heraus aus der sportlichen Nische ist...

Nächste Termine:

Sa Jun 10 MD7 - Gera
Sa Jun 24 MD7 - Coepenick Captains Berlin

Suche

Teams MD7